Über uns

Der SC Admira Gföhl - Wer sind wir?

Unsere Philosophie

Fokus auf Nachwuchsförderung

Als Fußballverein ist unsere Zielsetzung klar: Unsere Mannschaften trainieren, um sich im Meisterschaftsbetrieb möglichst erfolgreich mit den Teams anderer Vereine zu messen. Unsere Philosophie unterscheidet sich jedoch von jener vieler anderer Vereine. Wir setzen einen starken Schwerpunkt auf die Nachwuchsförderung. Unser Ziel ist, junge Kicker auszubilden, welche dann den Kern unserer Herrenteams („Kampfmannschaft“ und „Reserve“) bilden. Die Kampfmannschaft wird dann regelmäßig mit einigen wenigen auswärtigen Spielern verstärkt, um ein Team auf ansprechendem Amateurniveau zusammenzustellen.

Bewegung und Persönlichkeitsentwicklung

Die Ausrichtung auf Wettbewerb und sportliche Weiterentwicklung ist jedoch nicht alles. Gerade im Nachwuchsfußball steht der Spaß an der Bewegung und die Persönlichkeitsentwicklung durch den Mannschaftssport im Vordergrund. Frei nach dem Motto „11 Freunde müsst ihr sein“ ist uns über alle Altersstufen hinweg Teamgeist und kameradschaftlicher Zusammenhalt wichtig.

Unsere Nachwuchsarbeit

  • Zum Verein gehören drei Erwachsenenteams („Kampfmannschaft“, „Reserve“, „Senioren“) sowie fünf Nachwuchsmannschaften (U9, U10, U11, U14, U17). Außerdem besteht für die Spieler der Altersklasse U12 eine Spielgemeinschaft mit dem Nachbarverein Lengenfeld.
  • Wir bieten Mädchen und Buben ab dem Volksschulalter die Möglichkeit, unter der Anleitung von ausgebildeten, ehrenamtlichen Trainern Fußball zu spielen. Mit der Vollendung des 15. Lebensjahrs können unsere Kicker mit den Herrenteams mitspielen. 

Unsere Erwachsenenteams

Im Bereich des Erwachsenenfußballs verfügt unser Verein über drei Teams: „Kampfmannschaft“, „Reserve/U23“ und „Senioren“. Die Kampfmannschaft bildet das sportliche Aushängeschild des Vereins uns spielt auf ansprechendem Amateurniveau in der Gebietsliga NW/Waldviertel.

Meistertitel

In der jüngeren Vereinsgeschichte war das Team mit zwei Meistertiteln in der 2. Klasse Wachau (2012) und der 1. Klasse NW-Mitte (2015) sehr erfolgreich. Die Saison 2018/2019, in der man mit 48 Punkten den 5. Platz in der Gebietsliga erreichen konnte, war sogar die erfolgreichste in der Vereinsgeschichte. Am Kader der Kampfmannschaft kann man die erfolgreiche Nachwuchsarbeit der 2000er-Jahre ablesen: Abgesehen von drei Legionären besteht die Mannschaft durchwegs aus ehemaligen Gföhler Nachwuchsspielern.

Die „Reserve“ – oft auch „U23“ genannt – spielt als Zweitmannschaft im Reservebewerb der Gebietsliga NW/Waldviertel. Die Meisterschaftsspiele der Reservemannschaft werden jeweils vor den Spielen der Kampfmannschaft ausgetragen. Der Kader der Reservemannschaft setzt sich dabei einerseits aus älteren Spielern mit Kampfmannschaftserfahrung und jüngeren, aus dem Nachwuchs herauswachsenden Spielern zusammen. Die „Reserve“ ist damit das verbindende Element zwischen den Nachwuchsteams und der Kampfmannschaft. Die Übergänge zwischen „Reserve“ und Kampfmannschaft sind dabei fließend. Beide Teams trainieren gemeinsam 2-4 Mal pro Woche.

Aktive Senioren

Die Seniorenmannschaft ist demgegenüber die „Hobbytruppe“ unseres Vereins. Diese Mannschaft trifft sich einmal pro Woche zum Training (im Winter in der Sporthalle) und nimmt jedes Jahr an einigen Hobbyturnieren in der Umgebung teil.

Frauenmannschaft

4 Jahre lang existierte auch eine Gföhler Damenmannschaft. Momentan stellen wir zwar keine Damenmannschaft, für Mädchen bis 12 Jahren besteht jedoch die Möglichkeit, gemeinsam mit den Burschen im Nachwuchs zu spielen.

Unsere Anlage

Der Verein verfügt über eine moderne Sportanlage mit zwei Rasenplätzen, einem Vereinshaus (Baujahr 2002; Adresse: Kreuzgasse 22) und einer Tribüne. Das Hauptspielfeld ist ca 60 X 100 Meter groß, der Trainingsplatz rund 50 X 100 Meter. Während der Trainingsplatz schon lange über eine Flutlichtanlage verfügt, wird das Hauptspielfeld im Jahr 2020 ebenfalls mit einem Flutlicht ausgestattet werden. Beide Plätze verfügen zudem über eine automatische Unterflurberegnungsanlage.

Im Jahr 2019 wurde auf der nebenanliegenden Außensportanlage der Mittelschule Gföhl ein Kunstrasenplatz errichtet, den unsere Spieler zum Trainieren nutzen können.

Wie werde ich Teil des SC Admira Gföhl >>

Sponsoren

  • Pichelbauer Autobusreisen
  • Erdbau Rene Gamper
  • Tiefbau Burger
  • Sanitär & Heizungstechnik Sinhuber Johann
  • Disco Appollon
  • EP Zierlinger
  • Tischlerei Franz Sinhuber
  • Baumschule Pernerstorfer
  • Josef Hofbauer
  • Optik Huber
  • Gföhl
  • Ecker & Sinhuber